grill-anzuenden

Heißluftfön zum Grillanzünden

Heißluftfön zum GrillanzündenHeißluftfön zum Grillanzünden

Sommer, Sonne Grillabend wenn die Sonne scheint und der gemütliche Abend mit Nachbarn oder  Freunden auf der heimischen Terrasse oder dem Garten ausgeklungen wird, darf auch ein ein Grill nicht fehlen. doch, besonders wenn die Gäste warten und das Essen fertig zum servieren ist, stellt sich oft die Frage, wie man den Grill möglichst schnell und elegant in Schwung bekommt, damit auch das Grillgut nicht mehr lange auf Grill anzündenseinen Einsatz warten muss. In Minuten schnelle zur perfekten Glut Tatsächlich, geht das. Die Einsatzbereiche des Heißluftföhns, erstrecken sich bis zu den wichtigsten Zeremonien im Garten, dem perfekten Grillabläufen.

Das Anzünden des Grills mit einem Heißluftgebläse, ist erstaunlich einfach, und es dauert wenige Minuten, bis die Grillkohle perfekt aufflammt. Die einzig wichtigen Zutaten, sind Grillkohle, ein Grill und ein leistungsstarker Heißluftfön, den Sie in unserem > Heißluftfön Test finden.

Der Ablauf

Zunächst muss der Fön mit einem Elektroanschluss an das häusliche Stromnetz angeschlossen werden. Denn auch ein Heißluftföhn, kann ohne Strom nicht funktionieren. Am besten empfiehlt sich eine Verlängerungsleitung für den Anzünde-Prozess bereitzulegen. Den grill in der nähe des Stromanschlusses anzuzünden und im Anschluss zur Grillstelle zu tragen ist weniger empfehlenswert, weil diese Verfahren die Gefahr der Verbrennung bietet.

Wenn Der Fön mit einem Stromanschluss betriebsbereit ist, sollte der Boden des Grills mit Grillkohle bedeckt werden. Grillanzünder in Form von Spiritus oder Papier, wird nicht benötigt und ist wegen der leichten Entzündlichkeit mit der Heißluftpistole unbedingt zu vermeiden.

Im nächsten schritt sollte der Heißluftfön auf die höchste Stufe gestellt werden. In der Regel, beträgt diese 550-630° C. Nun wird der Fön so nah wie möglich an die Kohle gehalten.

Wären des Anzündevorgangs, kommt es in der Regel zu starkem Funkenflug, bis sich die Kohle vollständig entzündet. Hier sollten Umstehende Personen gewarnt werden und brennbare Gegenstände im Umkreis zum Grill im voraus entfernt werden.

wenn die Kohle an einer Stelle Feuer Gefangenen hat, kann mit dem Fön nun auch an einer weiteren Stellen das Feuer an der Kohle mit dem Fön entfacht werden. Die Kohle kann nach kurzer, Abbrenndauer mit einem Grillrost bedeckt werden. Wenn sich das Feuer in Glut verwandelt, ist der der Grill bereit, das Grillgut aufzunehmen.

  1. Fön anschließen
  2. Kohle aufschütten
  3. Fön Temperatur hochstellen
  4. Pistole nahe an die Kohle halten
  5. warten, bis die Kohle entflammt
AngebotBestseller Nr. 1
Brüder Mannesmann  Heissluftgebläse 2000 W mit 4-tlg. Zubehör,...
602 Bewertungen
Brüder Mannesmann Heissluftgebläse 2000 W mit 4-tlg. Zubehör,...
  • Heissluftpistole mit 2.000 Watt
  • 2 umschaltbare Temperaturbereiche: Stufe 1 = 300l/min bei 350° C...
  • Inklusive umfangreichem Zubehör: 1 x Punktdüse, 1 x...
AngebotBestseller Nr. 2
TROTEC HyStream 2000 Heißluftpistole (2.000 W) bis max. 650 °C...
75 Bewertungen
TROTEC HyStream 2000 Heißluftpistole (2.000 W) bis max. 650 °C...
  • Leistungsaufnahme: 2000 W
  • Temperaturbereich: 50 bis 650 °C (in 10 °C-Schritten)
  • Luftmenge: 15 - 30 m³/h (in 5 Stufen)
AngebotBestseller Nr. 3
Steinel Heißluftpistole HL 2020 E im Koffer, Inkl. 9mm...
29 Bewertungen
Steinel Heißluftpistole HL 2020 E im Koffer, Inkl. 9mm...
  • Die Resthitzeanzeige warnt vor Verbrennungsgefahr am Ausblasrohr
  • Steuerung Luftmenge über 3-stufigen Betriebsschalter (Stufe 1:...
  • Aktuelle Arbeitstemperatur und die Luftmenge werden auf dem, bei...

weitere Themen: