bosch2

Welcher Heißluftfön eignet sich für Folien?

Welcher Heißluftfön eignet sich für Folien?

bosch2Wie bei allen Arbeiten, die professionell ausgeführt werden sollen, ist das richtige Werkzeug von ausschlaggebender Bedeutung. Das gilt auch für einen Heißluftfün, denn ein Heißluftföhn ist vielseitig einsetzbar. Ein Heißluftföhn wird benutzt, um Lacke, Farben und Aufkleber zu entfernen, sowie Kunststoffrohre zu biegen. Selbst ein Holzkohlegrill kann damit entzündet werden. Ein Heißluftföhn ist aber auch ein optimales Werkzeug um Folien passgerecht auf einer Fläche oder einer Autokarosserie anzubringen. Ein weiteres Einsatzgebiet ist das Schrumpfen von Folien und Dichtungsarbeiten, zum Beispiel bei Dächern.

Wie kann man den Heißluftfön am besten für Folien nutzen?

Damit ein Heißluftföhn beim Arbeiten mit Folien richtig eingesetzt wird, ist es wichtig sich die Funktionsweise anzusehen. Im Prinzip funktioniert ein Heißluftföhn wie ein Haarföhn zum Trocknen der Haare, mit einem Gebläse. Er wird jedoch viel heißer. Professionelle Geräte lassen sich von 50 bis 600 Grad einstellen. Über unterschiedlich geformte Düsen wird die heiße Luft gezielt gelenkt. Um optimale Ergebnisse beim Verarbeiten von Folien zu erzielen, sind neben den richtigen Luftaustrittsdüsen, die korrekten Temperaturen von ausschlaggebender Bedeutung. Normalerweise liegen die Verarbeitungstemperaturen um etwa 120 Grad, die genauen Temperaturbereiche sind den Verarbeitungshinweisen, die den Folien beiliegen, zu entnehmen.

Jeder vernünftige Heißluftföhn eignet sich auch für Folien. Wie professionell gearbeitet werden kann, hängt von der Qualität des Heißluftföhns ab. Bei preisgünstigen Geräten, ist die Temperatur und Luftdurchfluss nur grob einstellbar. Wird eine gute Verarbeitung der Folien erwartet, ist ein elektronisch regulierbarer Heißluftföhn notwendig. Ein Display zeigt die eingestellt Temperatur an und die Elektronik hält sie über einen Temperatursensor konstant. Sollen häufig detaillierte Arbeiten durchgeführt werden, muss der Heißluftföhn, um die Hände dafür frei zu haben, einfach abgestellt werden können.